Aromatherapie

Aromatherapy

Was ist Aromatherapie? Kurz gesagt: arbeiten mit ätherischen Ölen

Ätherische Öle sind nicht nur wohlriechende Düfte! Sie sind sehr starke Konzentrate von Pflanzenbestandteile wie Blätter, Blüten, Wurzeln, etc. Die Natur bietet uns eine riesige Auswahl an natürlichen "Medikamenten", welche jedoch nicht ohne Nebenwirkungen sind. Der Umgang mit äth. Ölen ist sehr sorgsam und verantwortungsvoll.

Folgende Aufzählung ergibt ein kleiner Einblick ins Reich der Möglichkeiten

  • Verspannte/verhärtete Muskeln
  • Herstellung von Oils, Cremes, etc. zur Hautpflege, Wundversorgung, Narbenpflege, etc.
  • Raumbeduftung zur Reinigung der Luft gerade in der Erkältungszeit, klärend für Prüfungen und Kopfarbeiten, Wohlfühlathmosphäre, etc.
  • Oils, Cremes, Tropfen bei Erkältungen, Bronchien, Nebenhöhlenentzündungen, obere Atmungsorgane
  • Begleitung während der Schwangerschaft und Geburt, Windeldermatitis, Frauenbeschwerden
  • Psychisches Ungleichgewicht
  • Spezielle Anwendungen bei Wundliegen und Sterbebegleitung
  • Unterstützend bei Nervenbeschwerden wei Kopfweh, Stress, Schlaflosigkeit
  • Unterstützend bei Blutangelegenheiten wie Blutdruck Disbalance, Krampfadern, Hämorroiden
  • Lymphsystem unterstützend

Wirkungsfeld ätherischer Öle:

  • antibakteriell, antiviral, antimykotisch, fiebersenkend, wundheilend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, entkrampfend, angstlösend, cortisonähnlich, antibiotisch, schleimlösend ,erfrischend, stimmungsaufhellend, etc